Die Bundes­sport­ein­rich­tungen wurden mit 1. 1. 1999 aus der Bundes­ver­wal­tung ausge­glie­dert und das Eigen­tum der Grund­stücke und An­lagen in die Bundes­sport­ein­rich­tun­gen Gesell­schaft mbH (BSPEG) ein­ge­bracht. Die Austrian Sports Resorts mit den Stand­orten Bundes­sport- und Frei­zeit­­zentrum (BSFZ) Faaker See, Kitzsteinhorn, Maria Alm / Hintermoos, Obertraun, Schloß Schielleiten und Südstadt werden von der BSPEG selbst operativ geführt. Die Bundes­ski­aka­demie St. Christoph wird auf Basis eines Pacht­ver­tra­ges vom Öster­reichi­schen Ski­ver­band be­trieben.

In den Austrian Sports Resorts wer­den hoch­mo­der­­ne Sport­an­lagen samt Hotels und Voll­­pen­sion auf Basis von hoch­wertigen Free­flow-Buffets zu einem einzig­­arti­gen Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis an­­ge­­bo­ten. Sie bezah­len den Tages­preis und nützen die Sport­stätten kosten­los. Jene Be­sucher, die dem ge­­förder­ten Per­sonen­­kreis ange­­hören, erhal­ten einen vom Sport­­ministe­rium und der BSPEG unter­stützten redu­zier­­ten Preis.

Die pri­mären Ziel­gruppen sind Verbände, Vereine, Schulen, die Sport­aka­demien und Päda­gogi­sche Insti­tute. Es sind aber auch ande­re Sport­ler­Innen, ins­be­sonde­re Grup­pen, bei uns herz­lich will­kommen. Wir bieten jedoch keine Sport­ani­ma­tion an. Das Sport­pro­gramm wird von unseren Kunden selbst organi­siert. Die Buchun­gen er­fol­gen der Ein­fach­heit halber ­direkt in den je­weili­gen Austrian Sports Resorts und sind selbst­ver­ständ­lich auch über das Inter­net möglich.

Ich wünsche Ihnen einen ange­nehmen Aufent­halt und ein tolles Sport­erlebnis.

Ihr

Michael Sulzbacher

Mag. Michael Sulzbacher, Geschäftsführer

Partner